| Wand- und Deckenbau

Hörsaal Universität Zürich
Zürich

Das unterirdisch angelegte, rund 450 Quadratmeter grosse Auditorium umfasst rund 500 Sitzplätze und ist mit den heute gebräuchlichen, audiovisuellen Hilfsmitteln ausgestattet. Die Sitzplätze sind mit regelmässiger Abtreppung vom oberen Hörsaalniveau nach unten angeordnet und gewähren so optimale Sichtverhältnisse. Der Raum wird geprägt durch ein differenziertes Material- und Farbkonzept.


Lösungen
Arbeitsgattungen
Akustische Wand- und Deckenverkleidungen
Schreinerarbeiten, Tischfronten

Ausführung
Verkleiden von Wänden und Decken, reflektierend und absorbierend; Saalrückwand und Tischfronten aus Linea-Compact-Paneelen, hochglanz-lackiert; Saal: Seitenwände und Decken aus Sperrholzplatten, hochglanz-lackiert mit rückseitigem Rahmenwerk für optimales Schwingverhalten; Ausstattung der Deckenbauten mit gesteuerten Rauchabzugklappen; Ganzglasleuchten mit Serviceöffnungen, lineare Gitter für Lüftung und Lautsprecher; Ausführung diverser Schreinerarbeiten wie Treppenabgänge aus Brandschutzplatten, Türen und verschiedene Einbauten sowie absorbierende Tischfronten.

Ausführungsjahr
2002

Architektur
Gigon Guyer Architekten, Zürich

| 1
| 2
| 3
| 4
| 5
| 6
Produkte

Akustiklösungen von bbf weber basieren auf hochwertigen Produkten mit besten akustischen Eigenschaften. Sie verbinden in optimaler Weise eine hohe Ästhetik mit ausgezeichneten Material- und Verarbeitungseigenschaften, handle es sich nun um Holzwerkstoffe, Metall oder Textilien. Dank eigenständiger Fertigung kann für jeden Anwendungsfall zusammen mit dem Auftraggeber die optimale formale, technische und materialmässige Ausgestaltung evaluiert werden, natürlich unter Beibehaltung der ausgewiesenen akustischen Qualitäten.

 | Referenzliste
 | Unternehmensprofil

© 2012 | bbf weber | Created by medialink
Fotografie | Heinrich Helfenstein
Mail senden
Lesezeichen setzen
Drucken